„Geld zurück Garantie“: Rücktrittsrecht für Einzelpersonen innerhalb von 30 Tagen

1. Unabhängig von einem gesetzlichen Widerrufsrecht, räumen wir ein vertragliches Rücktrittsrecht nach den nachfolgenden Bestimmungen ein:

2. Das vertragliche Rücktrittsrecht steht nur Einzelpersonen zu. Umfasst hiervon sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmern in Alleinstellungstellung. Das Rücktrittsrecht gilt daher nicht, sofern Kurse oder Seminare für mehr als eine Person gebucht werden.

3. Das Rücktrittsrecht kann ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen nach erfolgter Buchung ausgeübt werden, sofern der vierte Schritt (Etappe 4) im Kurs „Route 1“ noch nicht begonnen ist.

Zur Klarstellung: Die Videos der ersten drei Schritte in Route 1: Etappe 1, Etappe 2 und Etappe 3 können vollständig angesehen und deren Trimm-Dich-Pfade bearbeitet werden.
Das Video der Etappe 4 in Route 1 “Der Reflex” darf demnach noch nicht aufgerufen worden sein und die Buchung darf nicht mehr als 30 Tage zurück liegen.

4. Im Falle des Rücktritts erfolgt die vollständige Rückerstattung der geleisteten Vergütung. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

5. Das vertragliche Rücktrittsrecht kann durch einfache Erklärung uns gegenüber in Schriftform (z.B. Brief), Textform (z.B. E-Mail), oder über den Button “Geld zurück Garantie” im Menü “Meine Route” ausgeübt werden.

6. Das vertragliche Rücktrittsrecht beschränkt weder gesetzliche Widerrufsrechte noch Mängelrechte.

WordPress Lightbox Plugin